Home

Hallo, hier kommt Motzi!

Ich bin Motzi (Oliver) und sammle seit einigen  Jahren Fleisch fressende Pflanzen.

Vor kurzem  haben wir unsere Terrasse umgebaut. Bei dieser Gelegenheit habe ich mir ein kleines Moorbeet angelegt.  In dem Beet befinden sich Schlauchpflanzen, Fettkräuter und Sonnentaus und natürlich die Venusfliegenfalle. Alle sind winterhart.

Wie das Moorbeet entstanden ist, könnt Ihr auf den Bilder unten verfolgen.

Viel Spaß beim surfen wünscht Euch
Motzi

 


Das Beet ist ca. 50 cm tief und mit Teichfolie ausgeschlagen, so dass das Wasser nicht ablaufen kann. Zunächst liegt eine Schicht Kies im Beet. In dieser werden umgedrehte Eimer bestellt, die später als Wasserspeicher dienen. Der Rest wird mit Torf aufgefüllt.


In besonders trockenen Perioden kann der Wasserspeicher über ein seitliches Rohr mit Regenwasser zusätzlich befüllt werden, so dass die Oberfläche immer gleichmäßig nass bleibt.